Einfach näher dran. Relevante Marktdaten und Informationen stehen täglich zur Verfügung.

Aktuelles
Aktuelle Meldung

Standortsuche: Welche Entscheidung ist künftig richtig?

Isernhagen / Hannover. Um die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft zu stellen, kommt der Standortauswahl oder/und der richtigen Einschätzung des zukünftigen Potenzials enorme Bedeutung zu. In einem zunehmend enger werdenden Markt wird die Standortsuche und Standortauswahl für viele Betriebe immer schwieriger. Die erste Stufe des Verdrängungswettbewerbs war der Austausch von Bäckereien durch den großflächigen Ausbau der Backstationen von Lidl, Aldi + Co. Als nächste Stufe werden laut neuesten Meldungen aus der Branche die Vorkassenzonen in Rewe-Märkten durch eine Kooperation von Starbucks besetzt oder als Wettbewerber nebenan platziert (siehe WebBaecker vom 20. Oktober). Nach der Discountschiene im Bereich von Brot und Brötchen wird somit nun auch im Café- und Snackbereich ein Premiumanbieter zum großflächigen Wettbewerber.

Da die Anzahl an profitablen und freien Standorten in Vorkassenzonen durch diese neuen Wettbewerber rückläufig sein wird, wird der Anteil an Stand-alone Standorten deutlich zunehmen. Allerdings sind die Investitionskosten für einen Stand-alone Standort mit Café- und Snackbereich häufig deutlich höher. Umso wichtiger ist es, geplante Standorte auf ihr Potenzial zu überprüfen, um nicht durch Fehlinvestitionen in unternehmerische Schwierigkeiten zu geraten.

Speziell für diese Fragestellung hat die Gehrke econ Unternehmensberatung die Standortanalyse für Bäckereien entwickelt und bereits seit vielen Jahren erfolgreich im Einsatz. Für weiterführende und vertiefende Fragen zur Standortauswahl und Standortanalyse steht Ihnen Daniel Feldmann – per Telefon unter 0511-70050-534 oder per E-Mail daniel.feldmann(at)gehrke-econ.de – gerne zur Verfügung.